Für Jäger und Sammler

Das ist die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei Pfeifer

Er stillt den Durst unserer Kunden: Piere, Auszubildender als Fachkraft für Lagerlogistik. Welche Erlebnisse eine Ausbildung in diesem Berufsfeld und speziell bei Pfeifer mit sich bringt, haben wir Piere gefragt. Er stand uns Rede und Antwort und vielleicht macht sein Erfahrungsbericht ja Lust auf einen Job bei uns.

Mein Beruf macht Spaß

Bestellt ein Kunde Ware bei Getränke Pfeifer, gehören zwei der fleißigen Hände, die diese Ware bereitstellen, Piere. Er arbeitet im Bereich „Vollgut“ und kann ganz klar sagen, warum er sich ausgerechnet für diesen Beruf entschieden hat: Er macht ihm einfach Spaß. Zusätzlich hat auch der Umstand, dass Piere bereits in einem ähnlichen Betrieb Praxiserfahrung sammeln konnte zu seiner Berufswahl beigetragen. Nun ist er beim sächsischen Marktführer im Getränkegroßhandel beschäftigt und hat in seinem Engagement und seiner Begeisterung kein bisschen nachgelassen.

Wie löscht man beruflich Durst?

Der Beruf des Lagerlogistikers ist vielfältig. Piere ist für die Sammlung und Bearbeitung der Bestellungen zuständig, die die Kunden tätigen. Fachbegriff: Kommissionierung. Dabei werden regelmäßig Bestleistungen erbracht, die körperliche und geistige Fitness erfordern. Ein wenig technische Unterstützung hat Piere allerdings: Mit dem Gabelstapler, für den er den Führerschein während seiner Ausbildung machen konnte, transportiert er die Waren von A nach B.

Frag deine Freunde

Manchmal muss man gar nicht lange suchen – manchmal findet man seinen Traumjob auch durch die Empfehlung eines Bekannten oder Freundes. Ebenso erging es Piere. Zu Getränke Pfeifer kam er durch einen Tipp eines Schulfreundes.

Die Atmosphäre stimmt

Ob sich diese Empfehlung als gut erwiesen hat? Pieres Zukunftspläne sprechen für sich. Er möchte weiterhin bei Pfeifer bleiben und seine Ausbildung hier erfolgreich abschließen. Die positive Atmosphäre hier ist sicher ein wichtiger Grund dafür. Die Kollegen sind zufrieden und strahlen dies durch ihre freundliche Art auch aus.

Klare Empfehlung

Piere teilt hier seine Erfahrungen aus einem besonderen Grund mit interessierten Lesern und jungen Menschen, die nach einer Ausbildung suchen: Er kann seinen Arbeitgeber guten Gewissens weiterempfehlen. Vielleicht trifft er damit ja genau bei Dir einen Nerv? Wenn Pieres Erfahrungen Wissensdurst bei Dir geweckt haben, dann klick Dich durch unsere freien Ausbildungsplätze!

Ohne dich läuft es nicht
Danke
Deine Anfrage wurde erfolgreich versendet und wird umgehend von unserem Team bearbeitet.